WordPress Plugin: Multimedia-Kommentare via Zeec

Vor kurzem hab ich versuch Videokommentare für dieses Blog zu ermöglichen und einen Embedded-Uploader beschrieben.

Meine Lösung war natürlich viel zu umständlich und deshalb freue ich mich, dass es jetzt eine elegante, saubere und einfache Alternative von Zeec gibt. Felix hat in seiner Freizeit ein WordPress-Plugin geschrieben, dass es erlaubt Videos, Bilder und MP3s zu einem Kommentar hochzuladen. Außerdem können Webcam-Besitzer eine Nachricht zu ihrem Kommentar aufzeichnen. Beispiele wie diese Kommentare aussehen gibt es hier (Video), hier (Bild) und hier (MP3).

Die Videos, Bilder und Töne werden direkt in den Zeec-Account des Bloggers geladen, der Kommentator muss also nicht registriert sein. Der Uploader ist in Flash, was eine größere Kompatibilität ermöglicht als die alte Lösung, die durch das Zeec-Plugin ersetzt wird.

Ich hatte das Vergnügen den Uploader einem ersten Test zu unterziehen und Felix bei der Entwicklung mit unendlichen Forderungen an der Fertigstellung zu hindern;) Zumindest bis jetzt, denn mir sind keine weiteren Features oder Probleme aufgefallen, weshalb das Plugin nun in eine öffentliche Beta-Phase geht.

Features

Videokommentare via Zeec.

  • Upload von Bildern, Videos und MP3s über ein Flash-Interface direkt über dem Kommentar-Textfeld.
  • Nur eine Zeile Text im Blog. Ausklappen erst nach dem Klick.
  • Es wird für jeden Blogartikel, zu dem Dateien hochgeladen wurden, ein Album auf Zeec angelegt. So behält man leicht den Überblick.
  • Bilder, Videos und MP3s können direkt im Uploader beschrieben und getaggt werden (müssen es jedoch nicht).
  • Die hochgeladenen Dateien werden automatisch in einem Embed-Player oder als Bild im Kommentar angezeigt. Die Größe kann in der Pluginverwaltung festgelegt werden.
  • Jede Datei auf Zeec verweist automatisch auf den entsprechenden Artikel zu dem sie hochgeladen wurde.
  • Festlegen für welche Domains der Uploader funktioniert, so wird verhindert, dass Videos von fremden Seiten in den Zeec-Account gelanden werden.
  • Das Plugin hintelässt keine kaputten Embed-Codes oder ähnliches, wenn es deaktiviert wird. Die Kommentare werden dann einfach ohne die entsprechenden Videos, Bilder oder MP3s angezeigt.

Installation

  1. Zuerst meldet man sich bei Zeec an.
  2. Dann geht man auf Meine Einstellungen > Mein Embedded Uploader.
  3. Dort kann man die Domains registrieren von denen aus Dateien in den Zeec-Account geladen werden können. Dazu gibt man den eigene Domainnamen an und generiert einen Metatag. Dieser Metatag muss dann in den Head-Bereich der Startseite (z.B. /index.html od. /index.php) eingefügt werden, um die Domain zu validieren. Ist die Domain validiert kann man den Tag wieder entfernen.Ebedded-Uploads
  4. Anschließend lädt man das WordPress-Plugin herunter und entpackt es. Die Datei zeecEmbeddedUpload.php muss dann in das WordPress-Verzeichnis wp-content/plugins hochgeladen werden.
  5. Das Plugin über die Pluginverwaltung aktivieren … fertig.

Anspassungen

Admin Multimedia Kommentare

Das Plugin kann in WordPress unter Optionen > Multimedia-Kommentare an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Dabei kann die Anzeige des Uploaders und der Multimedia-Kommentare aus und ein geschalten werden, sowie die Farbe, die Größe und der Text angepasst werden.

Prinzipiell wird der Hinweis auf die Multimedia-Kommentare zwischen den persönlichen Angaben und dem Kommentartextfeld eingeblendet. Wer eine andere Position bevorzugt, kann diese wählen indem er folgendes Tag an der entsprechenden Stelle in der Datei comments.php seines Templates einfügt.

Für CSS-Fans stehen die IDs zeecuploader (der gesamte Container), zeecuploaderHead (die Beschriftung) und zeecFileUpload (der Flash-Container) zur Verfügung. Die Überschrift habe ich z.B. folgendermaßen an mein Design angepasst:
#zeecuploaderHead span {
font-size: 1.4em;
color: #6CA300;
text-decoration: underline;
}

Ausblick

Mit dem Mutlimedia-Kommentar-Plugin ist es einfach Video-, Bild- oder Ton-Kommentare auf dem eigenen Blog zu ermöglichen. Für den User ist das Hochladen von Dateien noch einfacher als bei den Videohoster, da keine Anmeldung erforderlich ist, was hoffentlich zu mehr aktiven Uploadern führt.

Neben den Multimedia-Kommentaren ergeben sich für den Embedded-Uplaoder noch eine Reihe weiterer interessanter Einsatzmöglichkeiten, hier zwei Beispiele:

  • Die tiefere Integration in WordPress, so dass die Funktionalität auch beim Schreiben von Beiträgen zur Verfügung steht.
  • Die Integration in redaktionelle Internetseiten. Es muss ja nicht unbedingt Leser-Reporter heißen;-) Gerade für (lokale) Zeitungs-Webseiten ist der Embedded-Uploader ein sehr mächtiges Tool, denn die Leser können ihre persönlichen Eindrücke zum Artikel hochladen und die Redaktion kann wiederum die Besten zur Bebilderung (…) des Artikels verwenden.

Danksagung und Feedback

Das Plugin und der Embedded-Uploader sind noch im Beta-Stadium, deshalb kann es noch zu Fehler oder Problemen kommen auch wenn ich keine mehr finden konnte. Sollten also Fehler, Probleme oder auch Wünsche auftauchen könnt ihr Felix über diese Email erreichen.

Ich möchte mich außerdem bei Felix bedanken, der dieses schöne Plugin geschrieben hat und der dafür endlose Mails von mir lesen musste. Ich hoffe die Funktionalität und die Möglichkeiten werden ausgeschöpft.

So nun viel Spass mit dem Plugin und ladet fleißig Video/Bild/Audio-Kommentare hoch.

75 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Basic Thinking Blog » Videos via Blog direkt hochladen

  2. Gerrit hochgeladen wurde etwas aber der Code wurde nicht Ordnungsgemäß ins Kommentar eingefügt. Hast du Javascript deaktiviert?

  3. Jep das ist eine Schwachstelle, die ich noch sehe, vielleicht kann Felix das noch irgendwie mit einer Abfrage überprüfen ob das Video hochgeladen/gesichert wurde, bevor man ein Kommentar absendet.

  4. Ich seh dich;-) Schön dann funktioniert das mit der Webcam (das konnte ich leider nicht testen). Ich nehm mal das alte Versuchs-Video raus ok?

  5. Sehr schick!

    Wie schätzt Du das Thema Missbrauch ein. Die Videos/Bilder landen ja in Deinem Account. Kannst Du zum Missbrauch offener System vielleicht generell mal etwas schreiben? VideoEgg kontrolliert ja beispielsweise alle Videos, wie sieht es mit anderen Plattformen aus, wird nur auf die Kontrolle durch andere User gesetzt, oder eher auf Filtertechniken?

    LG, Cord

  6. Hi all,

    finde ich ganz Ausgezeichnet dass hier bei unserem “Gastgeber” Bertram bereits experimentell getestet wird. Bitte beachten, das ganze ist noch Beta. Felix und die anderen Kollegen von zeec werden natürlich fleißig mitlesen und diskutieren um a) finale Bugs auszumerzen und b) das Tool noch besser an die Bedürfnisse von Bloggern anzupassen. Wir sind auf Euer Feedback angewiesen…

    Zum Thema Mißbrauch: natürlich hat der Blogger die volle Kontrolle über die Contents. Darüberhinaus tragen alle Contents bei zeec den mittlerweile üblichen Knopf “Mißbrauch melden” um grobe Verstöße zu vermeiden. Dieser ermöglicht nicht nur Rechteinhabern sondern auch Usern anstößige Inhalte zu melden. Technische Filter sind natürlich immer sehr schöne Spielzeuge aber noch nicht ausgereift – siehe Youtube/Musikindustrie.

    Viele Grüße
    Dirk

  7. Hallo Cord,

    klar ist das mit dem Missbrauch hier auch ein Problem. Deshalb nehm ich jetzt vorerst mal an, dass das auf dem Foto du bist;)
    Ich hab meinen RSS-Feed von Zeec abonniert dort kommen alle hochgeladenen Medien rein, so kann ich kontrollieren was zu mir hochgeladen wird und Missbräuche löschen. Durch den Embed-Uploader hab ich natürlich mehr Verantwortung, als wenn nur ich bei Zeec hochlad.
    Automatische Verfahren, da hat Dirk recht sind momentan noch nicht wirklich spruchreif eine Übersicht, wer da gerade was entwickelt gibt es hier. Eine Community, die aktiv selbst Filtert hilft natürlich das funktionert z.B. bei Pornographie sehr gut bei Copyrightverletzungen aber fast überhaupt nicht.

    Gruß bertram

  8. Hi Gerrit,

    endlich ein “richtiges Videokommentar” – genauso haben wir uns den Einsatz unseres Tools vorgestellt. Wir sind gespannt welche Dynamik es noch entwickelt. Und vor allem: vielen Dank für die Blumen. Felix hat sie wirklich verdient…

    Aber pleeease: lass die “Webhoster” am Leben ;)

    Beste Grüße
    Dirk

  9. Hallo Gerrit,

    danke für den Videokommentar, ich hab leider keine Webcam und auch kein MacBook, leider … deshalb die Textform. Ich denke auch das dieses Plugin für Blogs (aber nicht nur) viele neue Möglichkeiten eröffnet. Ich bin übrigends ganz froh, dass ich die Videos nicht selbst auf diesem Server hosten muss;)

    Gruß bertram

  10. Pingback: i-fekt Blog » Videodienst zeec ermöglicht Video-Kommentare

  11. Nur ein Test.

    Hatte gerade noch einen Bug entdeckt, durch den unter Umständen (wegen einer Browserinkompatibilität) mehrere Alben pro Post bei zeec erstellt werden. Sollte jetzt hoffentlich gefixed sein.

  12. Schön Alben hab ich jetzt wahrlich genug;) Kann ich Medien in eine anderes Album verschieben, ohne dass es danach hier im Blog verschwindet?

  13. Ich glaube, dass der Schlüssel zum Erfolg hier in der einfachen Installation liegt: Wenn es ein einfaches WordPress Plugin ist, das man auch als Blogger-aber-nicht-Webdesigner völlig problemlos (und ohne Hard-/Software-/Webspace-Vorraussetzungen) einrichten kann, wird das entweder eine gute Idee, die trotzdem seltsam unbekannt blieb, oder ein extremer Erfolg. Die Early Adopter sind nicht das Problem, man muss die MySpace-Zielgruppe für sich gewinnen, die stehen auf alles, was mit Videos zu tun hat. Experimentierfreudig sind sie auch, man muss nur die Implementierung idiotensicher machen. Dann willkommen im Kreis der Google-Acquisition-Milliardäre ;-)

  14. Nachdem ich heute nacht (oder besser heute früh ;-)) mit einem Videokommentar-Versuch grandios gescheitert war, hier nun mein zweiter Anlauf…

  15. Markus, diesesmal hat alles gepasst. Sehr schön danke.

    Ja Tom die idiotensichere Implementierung ist natürlich die große Herausforderung. Momentan ist es noch eine Beta-Version, die etwas Erfahrung bedarf aber ich hoffe, dass das Plugin im fertigen Zustand so einfach zu handhaben ist, dass es jeder einsetzen kann.

  16. Pingback: Audio- bzw. Video Kommentare via Zeec » IDS-Design – Development Blog

  17. Großes Lob meinerseits. Ob man deshalb wohl den Begriff WYSIWYG neu definieren muss? ;)

  18. Pingback: Ein Video sagt mehr als 1000 Worte. » contactsheet.de

  19. Wenn man das Plugin so anpassen könnte, dass nur Webcam-Kommentare möglich sind, würde ich es sofort einsetzen. So ist mir das aber zu heikel.

  20. Auch hier noch einmal vielen Dank an Felix, der meinen Vorschlag, eine Option für die Deaktivierung der Uploads einzubauen, so schnell realisiert hat.

  21. Pingback: Video Kommentare » admartinator.de

  22. Pingback: miese Gedanken » Blog Archiv » Video Kommentare

  23. Pingback: Timo Heuers Weblog » Blog Archive » Nun mit Videokommentaren

  24. Pingback: Webnews.de

  25. Hmm irgendwie klappt das mit dem Validieren bei Zeec nicht. Kann mir da jemand helfen? Hab den Metatag einfach in den Head Teil meiner index.html Datei reinkopiert aber es klappt trotzdem nicht.

  26. Pingback: BloggingTom

  27. Pingback: BRIGADOON.........2007

  28. Pingback: Plugin-Karneval: Bisher eingereichte Artikel — Software Guide

  29. Pingback: Geordnete Liste aller im Blog Karneval vorgestellten Wordpressplugins » Artikel » NSAHs Blog

  30. Pingback: Schreib-Blockade beendet ! | E-Learning 2.0

  31. Pingback: Ergebnis des Plugin-Karnevals — Software Guide

  32. Das Problem ist, es geht darum, dass viele Leute einen Autorenzugang zu einem WordPress bekommen und darüber dann Berichte und Bilder einstellen sollen. Da die froh sind, wenn sie es schaffen, ihr Word-Dokument per Copy&Paste einzufügen, dürfte es wohl keinen großen Anklang finden, wenn die vorher erst noch ein Programm installieren und bedienen müssen, wo sie dann die Bilder vor dem Hochladen bearbeiten müssen.
    Deswegen wäre mein Wunsch folgender:
    Bild einfach hochladen, egal ob 1 MPixel groß oder 8MPixel groß und das Bild dann automatisch auf dem Server verkleinert wird (und ich dabei Max_X und Max_Y festlegen kann). Und das am besten als Ersatz für die jetzige Upload-Funktion.

  33. Pingback: Ergebnis des Plugin-Karnevals | Wissen belastet

  34. Pingback: Plugin-Karneval: 75 Einreichungen auf datenschmutz.net 

  35. Pingback: die ständige Reise » Die besten Plugins

  36. Pingback: 1802.eu :: valentin tomaschek live aus dublin :: ireland1802.eu » Blog-Karneval ist beendet.

  37. Pingback: Plugin Übersicht des Wordpress Plugin Karnevals at Weblogs und Wikis

  38. Pingback: zeec Blog » Blog Archiv » zeec uploader als Wordpress Plug-In

  39. Pingback: Links,Netz,Technik,Word Press,netz « Sorry I'm late - Plugin Karneval - Das Ergebnis « mister-einstein

  40. Pingback: Videodienst "zeec" ermöglicht Video-Kommentare | i-fekt

  41. Pingback: Wieser » Plugin Karneval mit großer Teilnahme

  42. Pingback: Plugin-Karnival: Ein Resumee und eine Liste auf datenschmutz.net 

  43. Pingback: EGM Weblog » Multimedia-Kommentare für Wordpress

  44. Pingback: zeec.biz » zeec uploader als Wordpress Plug-In

  45. Is schon Klasse, aber ich hätte noch etwas bedenken das es vieleicht für andere Kommentare misbraucht wird :-(

  46. mhh eins fällt mir aber gerade auf, dass die Originalbildgröße nicht beibehalten wird, wenn das Bild kleiner ausfällt. lässt sich dies auch irgendwo einstellen ?

    gruß

  47. Nette Lösung. Gibt es auch eine Variante, wie Kommentare kommentiert werden können, so dass dies auch grafisch ersichtlich ist? Eventuell mittels eines anderen PlugIns?

  48. Pingback: Arkion.DE » Blog Archiv » Ergebnisse des Plugin-Karneval

  49. Pingback: Geordnete Liste aller im Blog Karneval vorgestellten Wordpressplugins « Artikel « Nils sah's

  50. Pingback: Videodienst “zeec” ermöglicht Video-Kommentare | REDUXO

  51. hi,

    funktioniert das plugin nicht mehr mit wp 2.3.1 ?

    wenn ich das plugin aktiviere und dann auf einen beitrag klicke bleibt meine seite weiß… :(

    viele grüße
    tobi

  52. Hallo Tobi,

    ich hab es noch nicht mit WordPress 2.3.1 getestet werd es aber mal an Felix weiterleiten, der kann dir da weiterhelfen.

    Gruß bertram

  53. Muss sagen, wircklich geile Sache! Funktioniert das Gane jetzt auch mit der neuesten WordPress version?

    LG Rudi :)

  54. Hallo,

    Kommt die Auswahl für den Multimedia-Upload nicht…

    - Konto bei Zeec hab ich

    - Blog habe ich bei zeec validiert

    - Plugin in WordPress aktiviert

    - WP Version 2.5

    Kannst du mir weiterhelfen?

    Danke und Gruss

  55. Pingback: Kommentar Plugin fuer Wordpress | Infopool für Webmaster und Blogger

  56. Ich bin mit dem Durchtesten noch nicht ganz durch, aber der erste Eindruck stimmt. Vielen Dank!

  57. Pingback: Wordpress Community - WP Gemeinschaft | Blog | Wordpress Plugin: Multimedia-Kommentare via Zeec | Digitaler Film

  58. Der Blog wurde mir empfohlen und ich bin richtig begeistert.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>