Platform Escape! Sprungbrett oder Aufzug? Facebook, YouTube und Instagram kreieren und begraben Stars.

Facebook promotet Videos und alle laden Videos hoch. Facebook schwenkt auf live und alle senden live. YouTube promotet Creators und schon finden sie ein Publikum. Doch was passiert wenn sich der Fokus verschiebt? Wie hoch ist die Abhängigkeit von Creators, Sendern und Produzenten?

Social Networks und Plattformen üben eine enorme Macht aus. Wenn plötzlich andere Inhalte, Produzenten und Formate im Mittelpunkt stehen hat das massive Auswirkungen auf alle Creators. Das erlebten in den letzten Monaten YouTube-Größen wie PewDiePie oder Kelly Missesvlog. Und natürlich verwenden sie ihre Reichweite um sich massiv zu beschweren. Wie lässt sich für eine Plattform produzieren und mit einer Plattform den Lebensunterhalt bestreiten, die jederzeit den Fokus wandeln kann? Kann man die Abhängigkeit von Facebook, Snapchat und Google reduzieren? Was passiert wenn plötzlich 20, 30 oder auch 40% der Reichweite weg brechen? Wie viele Produzenten trifft es, die sich dann nach neuen Jobs umschauen müssen? Wie transparent gehen die Plattformen mit ihren Entscheidungen um?

Video und Folien zu meinem Vortrag zum Thema „Platform Escape!“ am Dienstag, den 09. Mai 2017 auf der Media Convention im Rahmen der re:publica.

Video

Folien

Kommentare sind geschlossen.