Kühe, Neandertaler und Quadrate. Filme der Woche

Nach den letztwöchigen 2D Flashanimationen stelle ich heute mal wieder ein paar 3D Animationen vor. Dabei gibt es einen bunten Mix von Werbung bis hin zum Studentenprojekt.

SPD Frankfurt Kinospot

SPD Frankfurt

Die SPD Frankfurt hat die 3D Animation für sich endeckt und einen Kinospot für die anstehende Kommunalwahl produziert. In der Animation versucht eine Kuh mit verschiedenfarbiger Reizwäsche einen Bullen für sich zu begeistern. Produziert wurde die Animation von popcorns.ideen die aufgehen unter der Leitung von Harald Frick. Die Animation kommt von Minh Nguyen und ist recht detailarm (glatte Oberflächen, sparsame Texturen), was wohl auf ein zu kleines Budget der SPD schließen lässt. Noch billiger war wohl die Animation im JibJab Stil der Grünen zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt. (Via Werbeblogger)

Harald Frick / Minh Nguyen (2006): SPD Frankfurt Kinospot (0:52 min, 4,8 MB, MPEG-4)

In the Rough

In the rough

Wie eine detailreiche 3D Animation aussieht zeigt Blur Studio mit In the Rough. Diese Animation war nicht umsonst in der Startepisoden von Channel Frederator. In the Rough zeigt, dass auch schon Höhlenmenschen
ihre liebe Mühe mit dem friedlichen Zusammenleben von Mann und Frau hatten. Aber auch damals galt Diamanten helfen immer. Neben der Animation findet man bei Blur auch interessante Skizzen und Charaktersheets. Auch die anderen Animationsfilme sind sehenwert. (Via kurzfilme)

Blur Studio: In the Rough (4:50min, 35,2 MB, Quicktime)

90°

90 Grad

Mal wieder eine Animation aus der französischen Animationsschmiede Supinfocom. Jules Janaud und Francois Roisin haben mit 90° eine kubistische Animation geschaffen, die mit Formen spielt. Dazu kommen spektakuläre Licht und Farbeffekte, die aus 90° eine äußerst sehenswerte Animation machen. Auch der Ton ist perfekt auf die Animation abgestimmt. Das Beiden wurden auch prompt von The Mill angeworben.

Jules Janaud und Francois Roisin: 90° (8:45min, 72,7MB, Quicktime)

Kommentare sind geschlossen.